Herzlich Willkommen...


... an der Mittelschule Markbreit

... im Schulverbund mit Iphofen und Scheinfeld

... im schönen Landkreis Kitzingen.

 

Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontaktdaten, Termine sowie Rückblicke über Aktionen an unserer Schule.


Unsere SMV

Für das Schuljahr 19/20 setzt sich unsere SMV aus folgenden Schülern zusammen: Paula und Justus aus der 5a, Ismail und Stella aus der 6a sowie Diana und Rayen aus der 7a. Ergänzt werden die Klassensprecher von unseren beiden Schülersprechern, Lucas (1. Schülersprecher, 7a) und Noemi (2. Schülersprecherin, 6a).

 

Betreut wird die SMV von unserer Vertrauenslehrerin Frau Halilibram.

 

Unser Schülersprecher Lucas wurde vergangenen Freitag sogar zum stellvertretenden Kreisschülersprecher gewählt. Mehr dazu gibt es in der MainPost

Herzlichen Glückwunsch!


Tour de Müll - Abschluss

 

Nach einer Woche mit eifriger Müllsuche wurden wir von der Stadt Marktbreit mit belegten Brötchen, Äpfeln und Getränken belohnt. Die Schüler stellten fest, dass die Menschen viel zu viel Plastik, Flaschen und Zigaretten achtlos in die Umwelt werfen.


Tour de Müll III

 

Zu guter Letzt ging auch die Klasse 7a am Donnerstag, den 10.10.2019 auf große “Tour de Müll”. Nachdem wir erstaunlicherweise auch in der Innenstadt in Marktbreit einiges an Müll aufsammeln konnten (vor allem Zigarettenstummel), ging es anschließend auf große Mülltour an den Main. Neben üblichem Abfall wie Verpackungen, Flaschen oder Zigaretten fanden wir auch außergewöhnliche Dinge wie einen Teller, einen Kerzenhalter und auch diverses anderes Geschirr. Die „Ausbeute“ wurde erst allen richtig bewusst, als es nach der Tour zur Mülltrennung auf den Schulhof überging, wo der Eine oder Andere sicherlich Tipps für die eigene Mülltrennung mitnehmen konnte. 


Tour de Müll II

Auch unsere 5a beteiligte sich an der Aktion Tour de Müll. Dabei räumten wir zuerst den Wald in Richtung Gymnasium auf, wobei wir einen Autoschlüssel (!) fanden. Auch ein Stiefel belustigte uns. Danach liefen wir noch zum Main, wo wir die Überreste der Kirchweih am Wochenende beseitigten und allerlei Flaschen in den Gebüschen fanden.


Tour de Müll I

Am Freitag sammelte die Klasse 6a mit ihrer Klassenlehrkraft Frau Haase fleißig Müll in Marktbreit. Wir teilten uns in vier Gruppen, so dass wir auch die Schulumgebung in vier Bereiche aufteilen konnten. Dabei waren wir alle sehr erschrocken, was alles achtlos weggeworfen wird: Plastik in allen möglichen Formen, Flaschen, Süßigkeitenpapiere, Metall, Dosen, Schuhe, Hüte, Regenschirme, Zigarettenschachteln und unendlich viele Kippenreste. Besonders diskutierten einige Schüler über eine Autofahrerin am Bahnhof, die einfach ihren Müll zum Fenster raus warf.

Nach vier Stunden trennten wir den Müll und ordneten Eimer, Warnwesten und Handschuhe für den nächsten Einsatz in der kommenden Woche durch die 5a und 7a.


Wandertag der Klasse 6a

Am Freitag liefen wir bei einstelligen Temperaturen in Marktbreit los. Unsere Wanderung führte uns durch Marktsteft und weiter nach Kitzingen. Links über den Main sahen wir Sulzfeld und rechts Hohenfeld.

Viele Fahrradfahrer kreuzten unseren Weg, weshalb wir uns während der Wanderung auch gleich mit den Regeln beim Fahren mit dem Rad auf Radwegen auseinandersetzten.

Schließlich wurden die Beine immer schwerer und viele waren froh, als das Schwimmbad in Sicht war und somit dann auch gleich der Bleichwasen in Kitzingen erreicht wurde. Dort stärkten wir uns noch einmal und ließen den Tag auf dem Spielplatz ausklingen.


Wandertag nach Sommerhausen

In der zweiten Schulwoche ging es am Donnerstag für die Klassen 5a und 7a auf Wandertag nach Sommerhausen. Das Wetter - sonnig, aber herbstlich - war uns gnädig gestimmt und so machten wir uns zunächst mit dem Zug auf den Weg nach Winterhausen. Dort angekommen ging es weiter mit einer (steilen) Wanderung durch die Weinberge, bis wir am Tierpark Sommerhausen angekommen waren. Hier hatten die Schüler und Schülerinnen noch viel Zeit die Tiere zu erkunden und auch eine längere Spielpause einzulegen. Es war demnach ein sehr gelungener Wandertag!